Loading
Aug 4, 2012

Als Hochzeitsfotograf in England

Fast ein Jahr schielte ich schon auf diesen Termin im Kalender: Eine Hochzeit in Abberley gelegen in der Grafschaft Worcestershire – eine gute Autostunde südwestlich von Birmingham.
Ein ebenso sympathisches wie gut aussehendes Hochzeitspaar vor feinster, englischer Kulisse, 5 zauberhafte Brautjungfern und jede Menge mit Zylindern-bestückte „Usher“ sollte den Sensor meiner Kamera verwöhnen.
Das altehrwürdige Hotel „The Elms“ war Hort der über 150 Hochzeitsgäste, die aus der ganzen Welt in dieses beschauliche Örtchen anreisten, um diesem besonderen Tag beizuwohnen.

Ich gebe zu, diese Hochzeit war auch für mich etwas ganz Besonderes. Und das nicht nur weil ich hier fotografisch ein Füllhorn an Motiven überreicht bekam.

Wenn du beim Rückflug den Kopf ans vibrierende Flugzeugsfenster legst und an die tollen Menschen denkst, die du kennenlernen durftest, dabei den Schmerz in den Gliedern vergisst, den der 17-stündige Hochzeitsmarathon hinterliess, dann kurz lächelst und dir wünscht, nie wieder was anderes machen zu müssen, bist du vielleicht genau so glücklich, wie das Brautpaar, das du hinterlässt.